PortraitBarb

Barbara Meisner

1964 in Marl, NRW ist freiberuflich als Künstlerin und Buchgestalterin tätig.

Studium Kommunikationsdesign, Nürnberg,
FH für Gestaltung

Studium Zeitgenössische Kunst an der „villa arson“, École Pilote International d’Art et de Recherche in Nizza mit „Diplôme National Supérieur d’Expression Plastique

Ausstellungen

Ausstellungen (Auswahl):
2016  „Das innere Haus“,Kunstverein Werne
2016  „B&B – Dröpje für Dröpje Qualiteit“, mit Bianca Voss, Produzentengalerie plan d., Düsseldorf
2015  „Kriegsenkel 1964“, Atelierhaus Neuss-Hafen (zeitgleich: Heribert Münch, Malerei)
2013  „NORDSTADT”,  Ausstellung in Krypta der St. Joseph Kirche, Dortmund
2008 „Berge im Bunker”, Einzelausstellung in einem Privatbunker, Dortmund-Hörde www.bergeimbunker.de
2006 „Grenzenlos“, Gruppenausstellung Kunstverein Gelsenkirchen
2002  „Rituale der Zukunft“, Gruppenausstellung und Symposium, Lothringer 13, München
2000 „Gedankentransportmaschine“, Einzelausstellung Galerie Frank Schlag, Düsseldorf
1998  „Ausstellung der Kunstförderpreisträger 1998“, Kunstraum Düsseldorf mit Elger Esser
1996 „Wunschbilder – Künstler helfen Kindern in Not“, Landesmuseum am Ehrenhof, Düsseldorf
1994 „Blast 4: Bioinformatics“, Beteiligung am Projekt der X-ART FOUNDATION/New York + Kölnischer Kunstverein
1998 Kunstförderpreis der Stadt Düsseldorf

Veröffentlichungen

 

  Veröffentlichungen (Auswahl):
  Kunstforum International, Bd. 164 (2003)
  Kataloge: Von Marl aus II (2003), Sammlung Kunst aus Neuss (2007)
  Rheinische Post, NRZ Düsseldorf, Handelsblatt (1998)

Ankäufe

Ankäufe (Auswahl):
ARTOTHEK Nürnberg e.V.
Sammlung Deutsche Bank
Kunstsammlung im Willy-Brandt-Haus, Berlin
Sammlung Kunst aus Neuss
Sammlung Hanck, Museum Kunstpalast Düsseldorf
Sammlung Lichtkunst Henry Nold, Darmstadt
  Sammlung Theisen, Dü̈sseldorf
  Sammlung Anne und Richard Schmalöer, Dortmund